Publique n°3208

Pétitionnaire: Germaine Menghi

Für ein kundenfreundliches Bankensystem

But de la pétition

Die Banken sollten in jeder Gemeinde mindestens eine Filiale haben, die ohne Termin zu den normalen Arbeitszeiten problemlos zugänglich ist, und die den Kunden ermöglicht, alle gängigen Banktransaktionen zu tätigen. Zudem sollten die Mitarbeiter bei Problemen kompetente Hilfestellung leisten ... plus

Motivation de la pétition

Die Bankkunden tätigen die Arbeit der Bank aktuell zum allergrössten Teil selbst. Trotzdem fallen horrende Gebühren an, nur damit die Kunden ihr Geld dem jeweiligen Kreditinstitut anvertrauen. Die Digitalisierung und Schliessung der Filialen macht es vielen Menschen schwer, ihre ... plus

20
jours restants
111 /4.500
3%
signatures enregistrées

Partager la pétition

Les étapes de cette pétition

Icon process
25.06.2024

La pétition publique n°3208 est ouverte à signature, le 25-06-2024

20.06.2024

Déclaration de recevabilité

20.06.2024

La pétition publique n°3208 est déclarée recevable par la Conférence des Présidents, le 20-06-2024

Recevabilité: recevable

Date de début de la période de signature: 25-06-2024 à 0h00

Date de fin de la période de signature: 05-08-2024 à 23h59

19.06.2024

La Commission des Pétitions a donné un avis favorable au sujet de la pétition publique n°3208, le 19-06-2024

Avis de la Commission des Pétitions: favorable

11.06.2024

La pétition publique n°3208 est déposée, le 11-06-2024

Intitulé de la pétition: Für ein kundenfreundliches Bankensystem

But de la pétition: Die Banken sollten in jeder Gemeinde mindestens eine Filiale haben, die ohne Termin zu den normalen Arbeitszeiten problemlos zugänglich ist, und die den Kunden ermöglicht, alle gängigen Banktransaktionen zu tätigen. Zudem sollten die Mitarbeiter bei Problemen kompetente Hilfestellung leisten können, ohne auf die Internetseite zu verweisen. Die Abschaffung der Bankomate soll gestoppt werden. Der Erhalt des Bargeldes sollte zudem in der Verfassung verankert werden. Keine Bank darf die Einzahlung von Bargeld verweigern.

Die telefonische Erreichbarkeit sollte verbessert werden.

Motivation de l'intérêt général de la pétition: Die Bankkunden tätigen die Arbeit der Bank aktuell zum allergrössten Teil selbst. Trotzdem fallen horrende Gebühren an, nur damit die Kunden ihr Geld dem jeweiligen Kreditinstitut anvertrauen.

Die Digitalisierung und Schliessung der Filialen macht es vielen Menschen schwer, ihre Bankgeschäfte korrekt und zeitnah zu erledigen. Vor allem ältere Menschen haben Probleme damit, Schritt zu halten, und sollten Unterstützung von Menschen bekommen und diese nicht mühsam auf einer Online-Plattform nachsuchen müssen. Desweiteren fallen diese Plattformen ja auch gelegentlich aus, wie kürzlich bei der BCEE. Die Bank verwies die Kunden an die Filialen; diese sollten dann aber auch existieren und zugänglich sein. Der Fall der ING-Bank löst zudem ein grosses Unsichterheitsgefühl und Misstrauen gegenüber den Finanzinstituten bei den Bürgern aus.