Publique n°3020

Pétitionnaire: Théophile Schickes

Vollständige Erstattung von Zahnimplantaten und Zahnbrücken durch die Krankenkasse

But de la pétition

Diese Petition wurde eingereicht mit dem Ziel, die vollständige Erstattung von Zahnimplantaten und Zahnbrücken durch die Krankenkassen zu erreichen. Der Zugang zu qualitativ hochwertigem Zahnersatz ist nicht nur essenziell für die Mundgesundheit, sondern auch für die allgemeine Lebensqualität ... plus

Motivation de la pétition

Insbesondere Geringverdiener leiden unter der aktuellen Regelung, da sie sich die finanzielle Belastung solcher notwendigen zahnmedizinischen Eingriffe oft nicht leisten können - weder für sich selbst noch für ihre Kinder. Es ist unerlässlich, dass die Krankenkassen eine umfassende ... plus

expiré  25.03.2024
807 /4.500
18%
signatures enregistrées

Partager la pétition

Les étapes de cette pétition

Icon process
26.03.2024

La période de signature de la pétition publique n°3020 est clôturée, le 26-03-2024 - Nombre de signatures électroniques avant validation: 807

13.02.2024

La pétition publique n°3020 est ouverte à signature, le 13-02-2024

12.02.2024

Déclaration de recevabilité

12.02.2024

La pétition publique n°3020 est déclarée recevable par la Conférence des Présidents, le 12-02-2024

Recevabilité: recevable

Date de début de la période de signature: 13-02-2024 à 0h00

Date de fin de la période de signature: 25-03-2024 à 23h59

07.02.2024

La Commission des Pétitions a donné un avis favorable au sujet de la pétition publique n°3020, le 07-02-2024

Avis de la Commission des Pétitions: favorable

18.01.2024

La pétition publique n°3020 est déposée, le 18-01-2024

Intitulé de la pétition: Vollständige Erstattung von Zahnimplantaten und Zahnbrücken durch die Krankenkasse

But de la pétition: Diese Petition wurde eingereicht mit dem Ziel, die vollständige Erstattung von Zahnimplantaten und Zahnbrücken durch die Krankenkassen zu erreichen. Der Zugang zu qualitativ hochwertigem Zahnersatz ist nicht nur essenziell für die Mundgesundheit, sondern auch für die allgemeine Lebensqualität und der psychischen Wohlbefindlichkeit der Betroffenen. Leider werden diese Behandlungen oft als rein ästhetische Maßnahmen betrachtet, wodurch die Kosten häufig nicht oder nur teilweise von den Krankenkassen übernommen werden. Eine vollständige Kostenübernahme durch die Krankenkassen würde vielen Menschen ermöglichen, notwendige zahnärztliche Eingriffe durchführen zu lassen, ohne dabei in erhebliche finanzielle Belastungen zu geraten.

Motivation de l'intérêt général de la pétition: Insbesondere Geringverdiener leiden unter der aktuellen Regelung, da sie sich die finanzielle Belastung solcher notwendigen zahnmedizinischen Eingriffe oft nicht leisten können - weder für sich selbst noch für ihre Kinder. Es ist unerlässlich, dass die Krankenkassen eine umfassende Kostenübernahme für Zahnimplantate und Zahnbrücken gewährleisten, um sicherzustellen, dass jeder Bürger unabhängig von seinem Einkommen Zugang zu hochwertigem Zahnersatz hat. Eine vernachlässigte Zahnversorgung kann nicht nur die physische Gesundheit, sondern auch das allgemeine Wohlbefinden und Selbstbewusstsein beeinträchtigen. Darüber hinaus werden Erwachsene, die unter Zahnproblemen leiden, erfahren oft Vorurteile und negative Beurteilungen aufgrund ihres äußeren Erscheinungsbildes. Dies kann zu einem Mangel an Selbstbewusstsein, sozialer Isolation und sogar beruflichen Benachteiligungen führen. Das äußere Erscheinungsbild, insbesondere der Zustand der Zähne, wird oft fälschlicherweise mit persönlichen Eigenschaften oder dem sozialen Status in Verbindung gebracht. Bei Kindern kann der soziale Druck aufgrund von schlechten Zähnen zu ernsthaften emotionalen Belastungen führen. In der Schule oder im sozialen Umfeld können sie aufgrund ihres Erscheinungsbildes gemobbt oder ausgeschlossen werden. Das kann nicht nur das Selbstwertgefühl der Kinder beeinträchtigen, sondern auch langfristige Auswirkungen auf ihre soziale Entwicklung haben.

 

Diese Petition appelliert an die Verantwortlichen in Politik und Gesundheitswesen, die soziale Gerechtigkeit im Bereich der Zahnmedizin sicherzustellen.