Publique n°2553

Pétitionnaire: Natascha Schleich

BEGLEITPERSONEN / KRANKENSCHWESTER FÜR BESONDERE KINDER UND ERWACHSENE IM MINIBUS DAMIT EINE AUFSICHTSPERSON NACH DEM KIND SCHAUEN KANN UND DER BUSFAHRER SICH AUF SEINE FAHRT KONZENTRIEREN KANN.

But de la pétition

Das ziel ist , dass auch Kinder und Personen mit einer Krankheit oder Behinderung eine Begleitperson im Bus haben die sich dann um das Kind , den Erwachsenen kümmert wenn unterwegs mal ein Problem vorliegt und der Busfahrer nicht alleine in der Situation mit dem Kind oder der Erwachsenen ... plus

Motivation de la pétition

Die Begründung ist , dass uns das Privat schon passiert ist und auch bekannten dass der Busfahrer überfordert war mir der Sitution und oftmals auch keine 1.Hilfe kann .

25
jours restants
489 /4.500
11%
signatures enregistrées

Partager la pétition

Les étapes de cette pétition

Icon process
17.01.2023

La pétition publique n°2553 est ouverte à signature, le 17-01-2023

16.01.2023

Déclaration de recevabilité

12.01.2023

La pétition publique n°2553 est déclarée recevable par la Conférence des Présidents, le 12-01-2023

Recevabilité: recevable

Date de début de la période de signature: 17-01-2023 à 0h00

Date de fin de la période de signature: 27-02-2023 à 23h59

11.01.2023

La Commission des Pétitions a donné un avis favorable au sujet de la pétition publique n°2553, le 11-01-2023

Avis de la Commission des Pétitions: favorable

08.12.2022

La pétition publique n°2553 est déposée, le 08-12-2022

Intitulé de la pétition: BEGLEITPERSONEN / KRANKENSCHWESTER FÜR BESONDERE KINDER UND ERWACHSENE IM MINIBUS DAMIT EINE AUFSICHTSPERSON NACH DEM KIND SCHAUEN KANN UND DER BUSFAHRER SICH AUF SEINE FAHRT KONZENTRIEREN KANN.

 

But de la pétition: Das ziel ist , dass auch Kinder und Personen mit einer Krankheit oder Behinderung eine Begleitperson im Bus haben die sich dann um das Kind , den Erwachsenen kümmert wenn unterwegs mal ein Problem vorliegt und der Busfahrer nicht alleine in der Situation mit dem Kind oder der Erwachsenen Person mir bedürfnissen ist .

Motivation de l'intérêt général de la pétition: Die Begründung ist , dass uns das Privat schon passiert ist und auch bekannten dass der Busfahrer überfordert war mir der Sitution und oftmals auch keine 1.Hilfe kann .