Publique n°2140

Pétitionnaire: Marc Kintgen

Mehr Licht in die Dunkelheit - Politische Bildung für Erwachsene.

But de la pétition

Wenn man in Betracht zieht, welche kruden Theorien und Vergleiche zu allen möglichen Themen ihren Weg in die Welt finden, kann es einen schaudern. Das gilt auch für den Themenbereich der Politik. Deshalb wäre es wünschenswert, wenn die politische Erwachsenenbildung endlich in den Fokus des ... plus

Motivation de la pétition

Den etablierten Parteien sowie den Eliten schlägt ein dumpfer Populismus entgegen, welcher doch stark an die 'sans-culottes' erinnert. Dennoch muss man sich zu Gemüte führen, dass es ohne Eliten nicht geht. Undifferenzert die 'totale Freiheit' und 'direkte Demokratie' zu fordern, entbehrt ... plus

21
jours restants
53 /4.500
1%
signatures enregistrées

Partager la pétition

Les étapes de cette pétition

Icon process
07.01.2022

La pétition publique n°2140 est ouverte à signature, le 07-01-2022

06.01.2022

Déclaration de recevabilité

06.01.2022

La pétition publique n°2140 est déclarée recevable par la Conférence des Présidents, le 06-01-2022

Recevabilité: recevable

Date de début de la période de signature: 07-01-2022 à 0h00

Date de fin de la période de signature: 17-02-2022 à 23h59

05.01.2022

La Commission des Pétitions a donné un avis favorable au sujet de la pétition publique n°2140, le 05-01-2022

Avis de la Commission des Pétitions: favorable

06.12.2021

La pétition publique n°2140 est déposée, le 06-12-2021

Intitulé de la pétition: Mehr Licht in die Dunkelheit - Politische Bildung für Erwachsene.

But de la pétition: Wenn man in Betracht zieht, welche kruden Theorien und Vergleiche zu allen möglichen Themen ihren Weg in die Welt finden, kann es einen schaudern. Das gilt auch für den Themenbereich der Politik. Deshalb wäre es wünschenswert, wenn die politische Erwachsenenbildung endlich in den Fokus des 'Zentrums für politische Bildung' gestellt würde. Es kann nicht sein, dass nur Kinder in der Schule mit dieser Materie vertraut gemacht werde, und das auf einem Niveau, was oft an den Religionsunterricht erinnert. Der 'Common sense' in der Gesellschatf nimmt immer mehr ab genau wie die Bindungskraft der politischen Parteien.

Motivation de l'intérêt général de la pétition: Den etablierten Parteien sowie den Eliten schlägt ein dumpfer Populismus entgegen, welcher doch stark an die 'sans-culottes' erinnert. Dennoch muss man sich zu Gemüte führen, dass es ohne Eliten nicht geht. Undifferenzert die 'totale Freiheit' und 'direkte Demokratie' zu fordern, entbehrt jeglicher realen Grundlage. Dennoch berührt dies ein Kernproblem der Demokratie: Solange immer mehr verteilt wird, geht es einigermaßen. Wird jedoch von oben eine Verordnung in die Welt gesetzt, welche den Bürger in seiner Komfortzone fordert, ist es aus mit der Gemütlichkeit. Deshalb bedarf es der Information darüber, welche Argumente welche Art von Herrschaft begründen.