Publique n°1923

Pétitionnaire: Tiziana Degano

Sonderurlaub für Eltern mit Frühchen

But de la pétition

Ziel ist es die Eltern zu unterstützen die ein frühgeborenes Kind haben. Mutterschutz und Elternurlaub werden einfach nach vorne geschoben obwohl der Krankenhausaufenthalt über Wochen oder Monate geht. Ist dann endlich der Zeitpunkt erreicht dass man mit seinem Kind nach Hause kann, dauert ... plus

Motivation de la pétition

Frühgeborene Kinder haben eine realen Alter und ein korrigierten Alter, d.h Kind kommt z.b im 7 Monat auf die Welt, hat also reale 9 Monate wenn die Mutter nach Mutterschutz und Elternurlaub wieder arbeiten geht, aber von der Entwicklung oder Reife ist es gegebenfalls 2 Monate hinterher ... plus

expiré  19.08.2021
430 /4.500
10%
signatures enregistrées

Partager la pétition

Les étapes de cette pétition

Icon process
20.08.2021

La période de signature de la pétition publique n°1923 est clôturée, le 20-08-2021 - Nombre de signatures électroniques avant validation: 430

09.07.2021

La pétition publique n°1923 est ouverte à signature, le 09-07-2021

08.07.2021

Déclaration de recevabilité

08.07.2021

La pétition publique n°1923 est déclarée recevable par la Conférence des Présidents, le 08-07-2021

Recevabilité: recevable

Date de début de la période de signature: 09-07-2021 à 0h00

Date de fin de la période de signature: 19-08-2021 à 23h59

07.07.2021

La Commission des Pétitions a donné un avis favorable au sujet de la pétition publique n°1923, le 07-07-2021

Avis de la Commission des Pétitions: favorable

02.07.2021

La pétition publique n°1923 est déposée, le 02-07-2021

Intitulé de la pétition: Sonderurlaub für Eltern mit Frühchen

But de la pétition: Ziel ist es die Eltern zu unterstützen die ein frühgeborenes Kind haben.

Mutterschutz und Elternurlaub werden einfach nach vorne geschoben obwohl der Krankenhausaufenthalt über Wochen oder Monate geht. Ist dann endlich der Zeitpunkt erreicht dass man mit seinem Kind nach Hause kann, dauert es nicht mehr lange und die Mütter müssen ihr frühgeborenes Kind was evt in der Entwicklung nicht so reif ist wie sein reales Alter schon in die Kita oder sontige Betreuung geben, weil sie wieder arbeiten gehen müssen.

Wo ist da die Unterstützung für die Entwicklung eines frühgeboren Kindes ?

Motivation de l'intérêt général de la pétition: Frühgeborene Kinder haben eine realen Alter und ein korrigierten Alter, d.h Kind kommt z.b im 7 Monat auf die Welt, hat also reale 9 Monate wenn die Mutter nach Mutterschutz und Elternurlaub wieder arbeiten geht, aber von der Entwicklung oder Reife ist es gegebenfalls 2 Monate hinterher (korrigierte 7 Monate) weil dem frühgeborenen Kind 2 wertvolle Monate im Bauch fehlen wo es sich kompett entwickeln und reifen konnte. Umso wichtiger ist nun das Kind zu fordern und zu unterstützen , deswegen sollten Mütter zusätzlich 8 Wochen Sonderurlaub erhalten um sich 100% auf die Entwicklung des Kindes zu konzentrieren und genau soviel zeit mit ihrem Kind zu geniessen wie ein normal geborenes Kind ohne langen Krankenhausaufenthalt.